Nach oben

Informationen zu den Corona-Bestimmungen

Liebe Familien, aktuelle Informationen zum Kita-Betrieb in Zeiten von Corona finden Sie hier:

Feierliche Schulis-Verabschiedung und Premiere unseres Waldschlagzeugs mit „The Woodies“

10. August 2020

Mit einem tollen Sommerfest haben wir am 25. Juni unsere Schulis verabschiedet und das Ende des Kita-Jahres gefeiert. Auch eine kleine Premiere auf der neuen Waldbühne haben wir erlebt …

„Es ist ein aufregender Tag. Nicht nur, weil wir unser Sommerfest feiern, sondern weil es auch ein Abschied ist“, begrüßte unsere Kitaleiterin Anita Babendererde die anwesenden Kita-Kinder – unsere Waldameisen – mit ihren Eltern und Großeltern. Wie viele Male mögt ihr in eurer Kita-Zeit den Weg hinauf zur Waldlichtung wohl gegangen sein, fragte sie die Schulis. „Mindestens 200 Mal … oder mehr“, schätzten die angehenden Schulkinder. Eine prägende Zeit, die die Kinder hoffentlich lange in guter Erinnerung behalten.

Wir haben die Verabschiedung der Schulis von der Kita-Zeit und den baldigen Start ihres neuen Lebensabschnitts an dem Nachmittag rundum fröhlich gefeiert. Es gab ein buntes Programm rund um unseren Bauwagen.

„The Woodies“ spielten auf der Wald-Bühne

Zum Auftakt fand eine gelungene kleine Premiere statt: „The Woodies“ spielten am Waldschlagzeug auf unserer neuen Wald-Bühne, mit gekonnten Solo-Einlagen der jungen Künstlerinnen und Künstler. Gemeinsam mit allen Gästen sangen wir – passend zur bevorstehenden Einschulung unserer Großen – das Lied „Alle Kinder lernen lesen“.

Danach gab es auf unserem bunt geschmückten Bauwagenplatz, im Schatten der Bäume und unter Pavillonzelten allerlei leckeres Essen und erfrischende Getränke. Die Kinder spielten ausgiebig, und die Erwachsenen nutzen die Gelegenheit, unsere bewährten und neuen Beschäftigungsangebote kennenzulernen – vom Insektengarten, dem Hochbeet mit Kartoffelpflanzen bis zur Kräuterschnecke und unserem aufregenden neu angelegten Barfußpfad. Sonne und heiße 30 Grad sorgten für richtiges Sommergefühl.

Verabschiedung der Schulis

Der Höhepunkt des Festes war die feierliche Verabschiedung unserer Schulis. Wie es in unserer Waldkita Tradition ist, musste jede/r, der vier handwerkliches Geschick unter Beweis stellen und einen Ast in zwei Teile zersägen. Ein Aststück bleibt als Erinnerung in der Waldkita, das andere Stück nimmt jede/r für sich mit nach Hause. Danach folgte die große Ehrung. Im Namen des gesamten Kita-Teams hielt David Grundy jeweils eine persönliche Ansprache und Melanie Hobbensiefken überreichte eine Schultüte. Zum Schluss bildete die Erwachsenen ein Spalier, um die Schulis aus unserer Waldkita zu „entlassen“.

Nun wartet ein neuer Lebensabschnitt auf unsere Schulis und das Kita-Team wünscht alles Gute!

Zurück